VCP Region Mainfranken

Die Region Mainfranken wurde durch die Regionsversammlung im Januar 2006 wieder mit Leben gefüllt. Damals hieß die Region noch Main-Spessart und bestand zunächst aus den Stämmen Walther-von-der-Vogelweide (Estenfeld/Würzburg), Regiomontanus (Königsberg) und Johann Schöner (Karlstadt).

Im Sommer 2006 ging die Region auf die erste große, gemeinsame Sommerfahrt – auf das VCP-Bundeslager „100Pro“ in Großzerlang.

Beim ersten Mitarbeiterwochenende auf der Pfadfinderburg Rieneck mit einem Regionsrat im September 2006 wurde von den Ranger, Rovern und Erwachsenen gemeinsam unser Regionsbadge gestaltet.

Die Erkärung des Badges ist ganz einfach: „In Franken fließt der Main“
Unser Badge hat auf der linken Seite die Lilie, die unsere Verbundenheit zum VCP zeigt. Die rechte Hälfte des Badges soll unsere Herkunft darstellen. Oben rechts ist der Frankenrechen zu sehen, der unsere Herkunft Unterfranken zeigt und darunter ist der Schriftzug „main“ zusehen, da der Main durch unsere Region fließt.

Im September 2006 veranstalteten wir in Zell bei Schweinfurt ein Schaulager zum Schnuppern und um dort für die Pfadfinderarbeit in unserer Region zu werben. Ab Oktober 2006 begann dann die Stammesarbeit in Zell.

Auf der Regionsversammlung 2007 in Königsberg wurde der Stamm Friedrich Emmert aus Zell in die Region aufgenommen. An die Landesversammlung 2007 stellten wir dann den Antrag, den Regionsnamen zu ändern und seit dem heißt unsere Region nun „Mainfranken“.

Seit Anfang 2007 ist das unsere Regionsfahne.

In den Pfingstferien 2007 veranstalteten wir unser erstes Pfingstlager in Wülfershausen bei Wasserlosen unter dem Motto „Völkerwanderung“.

Als nächste Aktion folgte ein Schaulager in Haibach bei Aschaffenburg und so begann die Pfadfinderarbeit im Stamm VCP Haibach. Der Stamm wurde an der Regionsversammlung im Jahr 2008 in unserer Region bestätigt.

2009 wurde dann noch der Stamm Zeitlofs in die Region aufgenommen, der nun leider zur Ruhe gelegt werden musste. In 2009 entstand auch unsere Regionsordnung.

Im September 2013 fand unsere erste Stufenaktion der Region statt. Es wurde erstmals ein Wölflingstag veranstaltet. Dieser wird seit dem jedes Jahr wiederholt!

Im Herbst 2013 begann auch Pfadfinderarbeit auf der Burg in Rieneck mit einer Meute. Der Stamm VCP Rieneck wurde 2015 als Stamm in der Region Mainfranken bestätigt und ist seit dem aktiv.

Seit 2014 veranstalten wir jährlich Stufenaktionen für die Jungpfadfinder und Pfadfinder und auch für die Ranger, Rover und Erwachsene.

Unsere Region wächst weiter und so konnten wir im Herbst 2015 die Neugründung Eyrich von Münster in Niederwerrn bei Schweinfurt begrüßen.