Mr. X und Mrs. Y treiben in Würzburg ihr Unwesen!

Dem Fürstbischof zu Würzburg wurde sein Schlüssel für die Schatzkammer geklaut. Er sah nur noch eine Person mit schwarzem Oberteil davonlaufen! Er hat 15 mutige Pfadfinder aus Mainfranken gebeten, ihm bei der Suche nach dem mysteriösen Mr. X zu helfen, um seinen Schlüssel wieder zu bekommen. Natürlich machten sich die Pfadfinder sofort auf den Weg, um zu helfen! In drei Gruppen suchten sie Mr. X. Doch das war gar nicht so einfach, denn viele Menschen laufen mit schwarzen Oberteilen herum! Schließlich konnte sich Mr. X aber nicht mehr verstecken und wurde gefasst. Leider gelang ihm kurz darauf die Flucht und er übergab Mrs. Y die Kette. Mrs. Y versuchte natürlich auch die Kette unerkannt verschwinden zu lassen. Doch den aufmerksamen Pfadis konnte auch sie nicht dauerhaft entwischen. Schließlich wurde sie gestellt und diesmal wurde auch sofort die Kette mit dem Schlüssel gesichert. Der Fürstbischof war sehr erleichtert seinen Schlüssel wiederzubekommen und ist den Pfadfindern aus Mainfranken auf ewig dankbar! So ging ein spannender Tag in Würzburg zu Ende und trotz der kniffligen Aufgabe hatte alle viel Spaß und wollen auch das nächste Mal wieder dabei sein, wenn Mr. X und Mrs. Y erneut zuschlagen!

Antonia